Betonsanierung Basel SBB

Ausgangslage

Das innerstädtisch gelegene Postzentrum Basel 2, welches sich mit einzelnen Gebäude-
teilen direkt über den SBB-Bahngleisen befi ndet, wies eine stark sanierungsbedürftige Betonfassade auf. Die langfristige Nutzungsstrategie sieht vor, den Standort
am Bahnhof Basel SBB zukünftig weiter zu nutzen. Um diesem Ziel gerecht zu werden, galt es, die nachhaltige Erneuerung resp. Sanierung der ca. 600 m2 grossen Fassadenteilfl äche umzusetzen. Eine unfallfreie Ausführung in einem Arbeitsumfeld mit erhöhten Gefahren war der grosse Anspruch an die Projektbeteiligten.

Projekt

Eine besondere Herausforderung bezüglich der Baumassnahmen barg hierbei die Montage und Demontage des notwendigen Fassadengerüstes. Zum Einsatz kam ein Spezial-Hängegerüst mit zwei frei auskragenden Gerüsttürmen oberhalb des laufenden Zugverkehrs des Hauptbahnhofes Basel. Das Gerüst, welches mit einem Abstand von 1.50m zu den 16‘000 Volt Fahrleitungen montiert und anschliessend unter aktivem Zugsverkehr genutzt wurde, basierte auf detaillierten Gerüstbauplänen und unterlag strengsten Kontrollen durch die Sicherheitsingenieure. Mit diversen umfassenden Gleissperrungen, Fahrleitungsabschaltungen sowie Nacht- und Wochenendarbeit konnte die Sicherheitsproblematik in enger Zusammenarbeit mit den involvierten Behörden, der SBB, dem BVB und den beteiligten Unternehmern bewältigt werden.

Download Projektblatt

Postzentrum Basel 2
Postpassage
4051 Basel

Post Immobilien Management Services AG
3030 Bern

Leistungsumfang

  • Planung
  • Submission
  • Sicherheitsplanung und Begleitung
  • Ausführung als Generalplaner

Baudaten

  • Sanierungsfläche: ca. 600 m2

Wir freuen uns auf Sie

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch bei uns ein. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

 
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG