Gesamtsanierung I Umnutzung Laufehus SIG

Ausgangslage

Mit dem Masterplan für das Industrieareal der SIG in Neuhausen am Rheinfall konnte auch die neue, optimale Nutzung der Gebäude Laufengasse festgelegt werden: einerseits Konzernsitz der SIG, andererseits, im Zusammenhang mit dem Rheinfall, auch teilweise öffentlich nutzbare Räume für Ausstellungen, Besprechungen, Konferenzen usw. Nutzer sind einerseits die Konzernleitung, andererseits die Leitungen SIG Beverages AG und SIG Pack AG.

Projekt

Aufgabe war die Analyse des Sanierungsbedarfs inklusive Optimierung des Schallschutzes, der Erschliessung und der Infrastruktur. Der Zugang wurde neu und attraktiv gestaltet: der Besucher betritt die Gebäude über eine elegante, leichte Stahlbrücke in luftiger Höhe. Im Hochbau schuf man räumlich bereinigte Korridorsituationen mit natürlicher Belichtung und der Gebäudestruktur angepasste Büroanlagen. Zudem wurde eine Ausstellung über die Geschichte der SIG realisiert. Es galt, einen vertretbaren Mix aus Funktionalität und  Repräsentation zu finden. In der Gebäudetechnik wurde die mit Kühlwasser des Elektrizitätswerkes gespeiste Wärmepumpe total saniert. Das Konzept umfasste auch die gesamte Beleuchtung, Audio-Video-Installationen der Konferenzräume, die Starkstrominstallation und die universelle Gebäudeverkabelung.

Download Projektblatt

Laufehus Hoch- und Längsbau
Laufengasse
8212 Neuhausen am Rheinfall

SIG Wohlfahrtsfond
8212 Neuhausen am Rheinfall

Leistungsumfang

  • Masterplan Areal SIG Neuhausen am Rheinfall
  • Arealanalyse/-strategie
  • Umnutzungskonzept
  • Grob- und Fein-Layout
  • Gesamtsanierung in Projektierung und Ausführung
  • Mieterausbauten
  • Kunst am Bau
  • Beihilfe Ausstellung (technische Beratung)
  • Sicherheits- und Zutrittskonzept

Baudaten

  • Bauvolumen m3/SIA 116: 17'300

Wir freuen uns auf Sie

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch bei uns ein. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

 
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG