Gesamtsanierung I Umnutzung Greibenhof

Ausgangslage

Im Rahmen der Zentralisierung der kantonalen Verwaltung galt es, ein ehemaliges Verlags- und Druckereigebäude zu sanieren und einer neuen Nutzung zuzuführen.

Projekt

Ein erster Schritt war eine Machbarkeitsstudie zur Realisierbarkeit des Einbaus des kantonalen Laboratoriums sowie des Amtes für Umwelt mit den resultierenden Investitionskosten. Auf Grund dieser Studie beschloss der Regierungsrat, die zusätzliche Zentralisierung der Lebensmittelkontrolle sowie des Amtes für Umwelt und die Zusammenlegung der chemischen Labors der beiden Abteilungen im Greibenhof. Im 2. Untergeschoss befinden sich Lager-, Archiv- und Technikräume. Das 1. Untergeschoss umfasst im Wesentlichen das Zentrallaboratorium sowie eine Anlieferung. Im Erdgeschoss ist die Lebensmittelkontrolle und im 1. bis 3. Obergeschoss das Amt für Umwelt untergebracht. Das Dachgeschoss wurde mit einer Cafeteria, einer  Hauswartwohnung und einem Dienstleistungsbetrieb ausgebaut. Die Gebäudehülle wurde unter Wahrung des architektonischen Erscheinungsbildes bau- und wärmetechnisch total saniert, der Innenausbau den neuen Gegebenheiten angepasst und umfassend erneuert.

Download Projektblatt

Greibenhof
Werkhofstrasse 5
4500 Solothurn

Kantonale Pensionskasse Solothurn
4509 Solothurn

Leistungsumfang

  • Liegenschaftsbewertung
  • Machbarkeitsstudie
  • Layoutplanung
  • Planung
  • Ausführung

Baudaten

  • Umbauvolumen m3/SIA 116: 18'000
  • Bruttogeschossfläche: 5'000 m2

Wir freuen uns auf Sie

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch bei uns ein. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

 
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG