DT Rechenzenter Postfinance

Ausgangslage

Die Postfinance benötigte abseits der heutigen Standorte ein redundantes Rechenzentrum. Mittels einer Standortevaluation im schweizerischen Mittelland wurde Zofingen ausgewählt. Für die Realisierung wurde die Umnutzung eines ehemaligen Lager- und Gewerbegebäudes einem Neubau vorgezogen. Die Änderung der Nutzungsanforderung erforderte den Ersatz der kompletten Gebäudehülle mit entsprechenden energiespezifischen Anforderungen. Neben dem Gesamtersatz der Haustechnik waren für die Systemräume die üblichen Anforderungen bezüglich Kühlleistung und Redundanz im Bereich Elektro, Kälte und Lüftung zu erfüllen.

Projekt

Auf total 9'000 m2 mussten auf einer Fläche von ca. 1'730 m2 Systemräume, rund 370 Arbeitsplätze und eine Cafeteria untergebracht werden. Die Arbeitsplätze und die Sicherheit (Betrieb und Zutritt) der Systemräume und deren Installationen mussten dem neusten Stand der Technik entsprechen. Das IT-Zentrum erforderte zusätzlich Erdbebensicherheit. Bei der Gebäudeorganisation waren höchste Ansprüche an die Flexibilität zu erfüllen. Ebenso musste die mögliche Realisation eines Konferenzzentrums inklusive Cafeteria zur Nutzung durch Dritte gewährleistet werden. Das 1. Obergeschoss mit Büroarbeitsplätzen wurde in einer 2. Etappe ausgebaut.

Download Projektblatt

DT Rechenzenter PostFinance
Funkenstrasse 10
4800 Zofingen

Die Schweizerische Post
3030 Bern

Leistungsumfang

  • Gesamtsanierung
  • Planung und Ausführung als Generalplaner
  • Ausbau 1. OG als Totalunternehmer

Baudaten

  • Bauvolumen m3/SIA 116: 65'000
  • Hauptnutzfläche 11'000 m2
  • ca. 1'730 m2 Systemräume
  • Einbau von 370 Arbeitsplätzen

Wir freuen uns auf Sie

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch bei uns ein. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

 
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG