Wettbewerb - Neubau Doppelkindergarten

Ausgangslage

Für die Projektierung des neuen Doppelkindergartens galt es zuerst einen geeigneten Standort zu finden. Die Gemeinde Selzach hatte hierfür vier Areale zur Diskussion gestellt, welche nach verschiedensten Kriterien gegenübergestellt wurden. Ziel war es, einen Standort zu definieren, der gut ins bestehende Schulhausareal eingebunden, gut auffindbar und sicher erreichbar ist und wenn möglich vorhandene Synergien optimal nutzt. Resultierend aus dieser Analyse wurde der Standort des heutigen Kindergartens als optimalste Lösung herausgefiltert.

Projekt

Für den neuen Doppelkindergarten wird ein schlichtes, eingeschossiges Volumen projektiert, welches die Haupt- und Nebenräume deutlich ablesbar macht. Die hohen Haupträume sind jeweils nach Süden orientiert, die niedrigen Nebenräume nach Norden. Beide Gruppen haben einen direkten Bezug zum Aussenraum und einen stufenlosen Gartenzugang. Eine grossflächige Fensterfront nach Süden belichtet die Haupträume. Ein Oblichtband bringt von Norden zusätzliches, gleichmässiges Licht in die Haupträume. Die Fassaden zeigen sich mit einer vertikalen, filigranen Holzlattenverschalung, welche durch ihre unterschiedlichen Fugenabstände einen leichten, bewegten und individuellen Charakter erhält.

Neubau Doppelkindergarten
2545 Selzach

Einwohnergemeinde Selzach
2545 Selzach

Leistungsumfang

  • Wettbewerb

Baudaten

  • Bruttogeschossfläche: 355 m2
  • Bauvolumen m3/SIA 416: 1'525

Wir freuen uns auf Sie

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch bei uns ein. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

 
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG