Wettbewerb - Vebo Grenchen

Ausgangslage

Die VEBO Grenchen beabsichtigt ein neues Produktionsgebäude für den Teilbereich Mechanik zu errichten. Das gewünschte Raumprogramm umfasst die Flächen der VEBO sowie zusätzliche Flächen für ihren Hauptkunden IBC. Der Betrachtungsperimeter liegt an der Lengnaustrasse im Randbereich der Arbeitszone 2. Das gesamte Projektareal ist geprägt von einer starken Hanglage, welche an ihren Extrempunkten eine Höhendifferenz von bis zu 9m aufweist.

Projekt

Aufgrund der gegebenen Terrainverhältnisse und der notwendigen Erschliessungs- situation werden die gewünschten Nutzflächen in folgenden Teilbereichen angeordnet:
Erdgeschoss: Weitgehend stützenfreier, zusammenhängender, schwingungsarmer Produktionsbereich auf der Nordseite der Liegenschaft mit anschliessendem, hangseitigem Teillager mit Anlieferung und Spezialräumen.
Obergeschoss: Stützenfreier Lagerbereich der VEBO auf der Nordseite der Liegenschaft und Mietfläche der Firma IBC auf der Südseite. Zentral gelegene Personal- und Technikräume und ein grosszügiger Aufenthaltsbereich.
Der Neubau könnte im Rahmen der gewählten Rasterstruktur im Obergeschoss um eine weitere Nutzschichttiefe von 10m Richtung Süden erweitert werden. Nach Norden und Osten zeigt sich der Produktionsbereich grossflächig offen und transparent.

Produktionsgebäude Vebo
Lengnaustrasse
2540 Grenchen

Vebo Genossenschaft
Werkstatt Grenchen
2540 Grenchen

Leistungsumfang

  • Wettbewerb 1. Rang

Baudaten

  • Bruttogeschossfläche: 4'550 m2
  • Bauvolumen m3/SIA 116: 30'600

Wir freuen uns auf Sie

Gerne laden wir Sie zu einem ersten Gespräch bei uns ein. Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Termin.

 
CMS Contenido, Webdesign Raptus AG